Datenschutzerklärung des ADAC Berlin-Brandenburg e.V.

KURZFORM

Wir, der ADAC Berlin-Brandenburg e.V. informieren Sie im Folgenden welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als „Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als „Onlineangebot“).

Sollten Sie darüber hinaus Fragen an uns oder zum Datenschutz im Zusammenhang mit Ihrer Mitgliedschaft oder zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, stehen wir Ihnen unter den nachfolgenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung:

Verantwortlicher 

ADAC Berlin-Brandenburg e.V.
Volker Krane, Vorsitzender
Karsten Schulze, stellv. Vorsitzender
Bundesallee 29/30, 10717 Berlin
T 030 86 86 0

Datenschutzbeauftragter

ADAC Berlin-Brandenburg e.V.
Datenschutzbeauftragter
Bundesallee 29/30, 10717 Berlin
E-Mail: datenschutz@bbr.adac.de
T 030 86 86 204

1. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Es gibt eine Vielzahl von einzelnen Zwecken, zu denen Sie mit uns oder wir mit Ihnen in Kontakt treten; ebenso vielfältig können die dabei übermittelten und verarbeiteten Daten sein. Wir haben die typischen Fälle bzw. Zwecke für Sie hier zusammengestellt und Ihnen dahinter die üblicherweise anfallenden Datenkategorien und die zugehörige Rechtsgrundlage aufgeführt. Über andere hier nicht genannte Zwecke wird zum Zeitpunkt der Erhebung informiert.

Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind gesetzliche Vorschriften und / oder eine Einwilligung des Nutzers.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Durchführung von Serviceangeboten, die sich aus unserem Satzungszweck ergeben, erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Zweck der Verarbeitung:
Kauf von Waren
Verarbeitete Datenkategorien:
Vertragsdaten, insb. Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E- Mail-Adresse, Telefonnummer, Zahlungsdaten
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Kauf von Versicherungen
Verarbeitete Datenkategorien:
Vertragsdaten, insb. Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E- Mail-Adresse, Telefonnummer, Zahlungsdaten
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Mitgliederverwaltung und Mitgliederleistungen
(siehe dazu Punkt Gemeinsame Verantwortlichkeit)
Verarbeitete Datenkategorien:
Mitgliedschaftsdaten, insb. Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Art der Mitgliedschaft, Zahlungsdaten
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Gewinnspiele
Verarbeitete Datenkategorien:
Teilnehmerdaten, insb. Vorname, Name, Anschrift
Rechtsgrundlage:
Die Teilnahme erfolgt freiwillig, ohne Kopplung an sonstige Leistungen: Anbahnung und Erfüllung von Verträgen, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung und Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. b), c) und f)

Zweck der Verarbeitung:
Kostenloses Abo eines Magazins: insb. Magazin Urlaub
Verarbeitete Datenkategorien:
Abodaten, insb. Vorname, Name, Anschrift, Abobeginn
Rechtsgrundlage:
Das Abo erfolgt freiwillig, ohne Kopplung an sonstige Leistungen. Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) und Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Buchen von Reisen
Verarbeitete Datenkategorien:
Vertragsdaten, insb. Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E- Mail-Adresse, Telefonnummer, Reiseziel, Reiseart, Anzahl der Reisenden, Hotelkategorie, Verpflegungsart, Reisebudget, Zahlungsdaten
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Buchen von Fähren
(siehe dazu Punkt Gemeinsame Verantwortlichkeit)
Verarbeitete Datenkategorien:
Vertragsdaten, insb. Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E- Mail-Adresse, Telefonnummer, Zahlungsdaten
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26. DSGVO (siehe auch unter IV.)

Zweck der Verarbeitung:
Abonnement eines Newsletters
Verarbeitete Datenkategorien:
Abo-Daten, insb. E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Gegenstand der Einwilligung, Art des Newsletters
Rechtsgrundlage:
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Archivierung Vertrags- und Buchungsunterlagen gemäß HGB
Verarbeitete Datenkategorien:
Vertrags- und Buchungsdaten: Alle Arten von Daten, zu deren Aufbewahrung wir verpflichtet sind, z. B. Zahlungseingänge zu Personen; Geschäftsvorfälle
Rechtsgrundlage:
Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Prüfung von Identitäten für Kreditkarten gemäß Geldwäschegesetz
Verarbeitete Datenkategorien:
Alle Arten von Daten, zu deren Feststellung und Aufbewahrung wir in diesem Zusammenhang verpflichtet sind, z. B. Zahlungseingänge zu Personen; Geschäftsvorfälle
Rechtsgrundlage:
Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Vorhaltung Ihrer Daten in IT- Systemen; Auswertung zu statistischen Zwecken; Werbliche Ansprache per Post
Verarbeitete Datenkategorien:
Verarbeitete Daten entsprechen den ursprünglich verarbeiteten Daten zuzüglich verdichteten Auswertungsdaten
Rechtsgrundlage:
Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Übersetzung von Führerscheinen
Verarbeitete Datenkategorien:
Auftragsdaten Name, Anschrift, Daten des Führerscheines
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Veröffentlichung von Fotos, z. B. bei Motorsportveranstaltungen
Verarbeitete Datenkategorien:
Veranstaltungs- und Einwilligungsdaten, insb. Name, Vorname, Veranstaltungsart
Rechtsgrundlage:
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Werbliche Ansprache per E-Mail und Telefon
(siehe dazu Punkt Gemeinsame Verantwortlichkeit)
Verarbeitete Datenkategorien:
Kunden- / Mitgliederdaten, insb. Telefonnummer, E-Mail-Anschrift, Name, Vorname, Gegenstand der Einwilligung
Rechtsgrundlage:
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Weitergabe von Geschäftsfällen zum Inkasso
Verarbeitete Datenkategorien:
Erforderliche Vertrags- und Zahlungsdaten aus dem ursprünglichen Geschäftsvorfall
Rechtsgrundlage:
Zweckänderung, die mit dem Ursprungszweck vereinbar ist (Art. 6 Abs. 4 DSGVO), Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) und Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Termin-Vereinbarungsservice
Verarbeitete Datenkategorien:
Name, Vorname, Adressdaten, insb. Telefonnummer, E-Mail-Anschrift, Produktinteressen, Termin
Rechtsgrundlage:
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Veranstaltungen (z.B. Oldtimer-Classic, Fahrradturniere,
Sportveranstaltungen)
Verarbeitete Datenkategorien:
Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E-Mail- Adresse, Telefonnummer, ggf. Kennzeichen und/oder Fahrzeugtyp
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Buchen von Hausbootcharter
Verarbeitete Datenkategorien:
Vertragsdaten, insb. Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E- Mail-Adresse, Telefonnummer, Reiseziel, Reiseart, Anzahl der Reisenden, Zahlungsdaten
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Durchführen von Online-Meetings, Nutzung weiterer Teams-Dienste wie OneNote, Forms, Planner
Verarbeitete Datenkategorien:
Name („Display Name“), geschäftliche E-Mail-Adresse, Profilbild (optional), bevorzugte Sprache, Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Telefonnummern, Ort; Text- Audio- und Videonachrichten, sowie Bilddateien, Kalenderdaten, Termine, Notizen, Umfrageergebnisse, Metadaten aus Microsoft-Nutzung bspw. IP-Adresse

Rechtsgrundlage:
Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO); Satzungsgemäße Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO); Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Durchführen von Online-Videoberatung im Kunden- und Mitgliederservice
Verarbeitete Datenkategorien:
Name („Display Name“), geschäftliche E-Mail-Adresse, Personenstammdaten, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail), Kommunikationsdaten (Audio- und Videostreaming und Screensharing), Inhaltsdaten (geteilte Dateien, Textchat, White-board-Inhalte), Signaturdaten (Charaktereigenschaften der digitalen Signatur), Vertragsdaten (zugrundeliegende rechtliche Dokumente bei digitaler Signatur), Kalenderdaten (Datum, Dauer, Verfügbarkeit), Kalenderauthentifizierungsdaten, Metadaten, Aktivitätsprotokolle (Log-Files), IP-Adresse
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
KfZ-Zulassungsservice
Verarbeitete Datenkategorien:
Name, Vorname, Anschrift, Geburtstag, Geburtsort, elektronische Kontaktdaten, z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Zulassungsbescheinigung Teil II, Fahrzeugidentifizierungs-nummer, Kennzeichen, Fahrzeugtyp, IBAN, Giropay- und/oder Kreditkartendaten
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen bzw. der Satzung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Bewerbungsverfahren
Verarbeitete Datenkategorien:
Bewerbungsunterlagen, Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lebenslauf, Zeugnisse, Angaben zum beruflichen Werdegang, Führungszeugnis, Foto, Qualifikation

Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Zweck der Verarbeitung:
Beschäftigungsverhältnis
Verarbeitete Datenkategorien:
Daten der Personalakte, wie: Bewerbungsunterlagen, Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lebenslauf, Zeugnisse, Angaben zum beruflichen Werdegang, Führungszeugnis, Foto, Qualifikation, Sozialversicherungs- und Krankenversicherungsdaten, Steuerdaten, Bankverbindung, Arbeitszeiten, freiwillige Angaben zu Krankheiten/Behinderungen
Rechtsgrundlage:
Anbahnung und Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

2. Online-Angebote – Social Media

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken und betreiben Internetseiten zur Information über unseren Regionalclub, unsere Dienstleistungen und Produkte, zu Satzungsthemen und sonstigen Serviceangeboten. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke und Internetseiten finden Sie in der folgenden ausführlichen Datenschutzerklärung und hier in einer Übersicht.

Soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst.
Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Online-Angebot:
Facebook
Link:
https://www.facebook.com/Bewegtwas.BBR
E-Mail-Kontakt:
bewegtwas@bbr.adac.de

Online-Angebot:
Instagram
Link:
https://www.instagram.com/bewegtwas/
E-Mail-Kontakt:
bewegtwas@bbr.adac.de

Online-Angebot:
YouTube
Link:
https://www.youtube.com/channel/UCizxPmX4KqsUudLtDWJcIwg
E-Mail-Kontakt:
kommunikation@bbr.adac.de

Online-Angebot:
LinkedIn
Link:
https://de.linkedin.com/company/adac-bbr
E-Mail-Kontakt:
personal@bbr.adac.de

Online-Angebot:
ADAC BBR
Link:
https://www.adac.de/der-adac/regionalclubs/berlin-brandenburg/
E-Mail-Kontakt:
website@bbr.adac.de

Online-Angebot:
Landpartie-Classic
Link:
https://adac-landpartieclassic.de/
E-Mail-Kontakt:
landpartie-classic@bbr.adac.de

Online-Angebot:
Mobility Space
Link:
https://mobilityspace-berlin.de/
E-Mail-Kontakt:
mobilityspace@bbr.adac.de

Online-Angebot:
Motorsport-ADAC BBR
Link:
https://motorsport-bbr.de/
E-Mail-Kontakt:
motorsport@bbr.adac.de

Online-Angebot:
Call Angels ADAC BBR 
Link:
https://werde-adac-mitgliederberater.de/
E-Mail-Kontakt:
personal@bbr.adac.de

Online-Angebot:
Neubau-Immobilie
Link:
https://www.neubau-am.adac.de
E-Mail-Kontakt:
neubau-am-adac@bbr.adac.de

Der ADAC e.V. betreibt eine Online-Plattform (adac.de), auf der unter anderem auch alle Regionalclubs des ADAC Verbunds die Möglichkeit haben sich zu präsentieren. Der ADAC Berlin-Brandenburg e. V. ist auf dieser Online-Plattform ebenfalls vertreten. Einen separaten Datenschutzhinweis zu den dort verarbeiteten personenbezogenen Daten, insbesondere den Cookies-Einstellungen finden Sie über diesen Link: https://www.adac.de/datenschutz-dsgvo/online/.
Wenn Sie unsere Online-Plattform besuchen, verarbeiten wir Daten im Zusammenhang mit Ihrem Besuch ausschließlich so, dass eine unmittelbare Bestimmung Ihrer Person nicht möglich ist.

3. Empfänger

Die hier genannten Daten verarbeiten wir überwiegend innerhalb der ADAC Gruppe (das sind die ADAC Stiftung, die ADAC SE mit den mit ihr verbundenen Unternehmen: ADAC Versicherung AG, ADAC Rechtsschutz Versicherungs-AG, ADAC Autovermietung GmbH, ADAC Finanzdienste GmbH, ADAC Verlag GmbH & Co. KG und ADAC Touring GmbH, sowie der ADAC e.V. als Anteilseigner der ADAC SE und der ADAC Stiftung mit den mit ihnen verbundenen Unternehmen: ADAC Luftrettung gGmbH sowie die ADAC Autoversicherung AG), des ADAC Regionalclubs Ihres Wohnsitzes, andere ADAC Regionalclubs, Mobilitätspartner sowie Vermittler/Agenturen zur Vertragsanbahnung und -durchführung sowie der Mitgliederbetreuung.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf externe Dienstleister, die von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt werden, zurückgreifen, so setzen wir diese vor allem für folgende Zwecke ein:

  • Durchführen von Druckaufträgen
  • Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen
  • Support und Wartung von DV-Leistungen / Websites
  • Versendung des Newsletters
  • Unterstützung bei Motorsportveranstaltungen
  • Hosting und Contentpflege von Webseiten

Zum Schutz Ihrer Daten haben wir mit diesen Dienstleistern entsprechende vertragliche Regelungen getroffen. Weitere Empfänger können beispielsweise staatliche Stellen sein, denen wir aufgrund von gesetzlichen Verpflichtungen Daten übermitteln müssen.

4. Dauer der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen den ADAC geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis zu dreißig Jahren). Zudem werden die personenbezogenen Daten gespeichert, soweit und solange der ADAC dazu gesetzlich verpflichtet ist. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

5. Widerspruch

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung für bestimmte Zwecke, wie bspw. der Marktforschung und Werbung für den ADAC oder Unternehmen der ADAC Gruppe entsprechend der Definition des ADAC-Verbunds und für Partnerunternehmen einlegen, mit der Folge, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht länger zu diesen Zwecken verarbeitet werden, dies gilt auch für das Profiling im „Data Warehouse“.

Ihren Widerspruch können Sie jederzeit per Post, Fax oder E-Mail an uns richten:
ADAC e.V., Mitgliederservice, Hansastraße 19, 80686 München, F 089 76 76 63 46, E-Mail: mitgliederservice@adac.de

oder direkt per Post an Ihren ADAC Regionalclub:
ADAC Berlin-Brandenburg e.V., Mitgliederservice, Bundesallee 29/30, 10717 Berlin.

6. Gemeinsame Verantwortlichkeit

6.1 Verarbeitung von Mitgliederdaten

Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeiten wir Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten und leistungsbezogenen Daten für die Bearbeitung, Begründung und Durchführung der Mitgliedschaft (Hilfeleistungen, Rechtsberatung, Sicherheitstrainings etc.).
Da Ihre Mitgliedschaft gleichzeitig satzungsgemäß auch eine Mitgliedschaft in dem ADAC e.V., Hansastraße 19, 80686 München umfasst, übermitteln wir Ihre Daten auch regelmäßig an den ADAC e.V. oder wir erhalten Ihre Daten direkt von diesem.

Wir haben entsprechende Vereinbarungen zur gemeinsamen Verarbeitung mit dem ADAC e.V. gemäß Art. 26 DSGVO geschlossen.

Ihre Datenschutzrechte können Sie entweder beim ADAC Regionalclub oder beim ADAC e.V. geltend machen. Wir informieren uns unverzüglich gegenseitig über von Betroffenen geltend gemachte Rechtspositionen. Wir stellen einander sämtliche für die Beantwortung von Auskunftsersuchen notwendigen Informationen zur Verfügung.
Um Ihnen und uns den Prozess zu vereinfachen, haben wir untereinander vereinbart, dass der ADAC e.V. Ihre erste Anlaufstelle sein soll. Wir bitten Sie daher, sich an den ADAC e.V., Anschrift: ADAC e.V., Mitgliederservice, Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail: service@adac.de zu wenden, soweit Sie Fragen haben oder Ihre Datenschutzrechte geltend machen wollen.

Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO können wir Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten sowie leistungsbezogenen Daten zur Erfüllung für bestimmte berechtigte Interessen und Zwecke oder aufgrund berechtigter Interessen und Zwecke Dritter verarbeiten.
Unter bestimmten Umständen können wir besondere Kategorien personenbezogener Daten (nachfolgend sensible Daten) über Sie anfordern und/oder erhalten.
Weitere Details finden Sie dazu in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen unter Punkt 12 Gemeinsame Verantwortlichkeit.

6.2 Einwilligung

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auch auf Grund Ihrer Einwilligung erfolgen.
Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einer Einwilligung bedarf, werden wir diese entsprechend bei Ihnen einholen.
So verarbeiten wir Daten, einschließlich solcher, die im Zusammenhang mit Ihrer ADAC Mitgliedschaft oder auch der Vertragsdurchführung bei uns gespeichert sind, ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung, um Ihnen per E-Mail oder Telefon passgenaue Informationen über aktuelle Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen. Hierzu tauschen wir diese Daten auch mit Gesellschaften unter der Marke „ADAC“ aus.
Außerdem werten wir und die weiteren in der Einwilligungserklärung genannten Unternehmen diese Informationen im Wege eines Profilings aus, um eine Personalisierung der Werbemaßnahmen zu ermöglichen. Die Details entnehmen Sie bitte der jeweiligen Einwilligung.
Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen dabei in gemeinsamer Verantwortlichkeit zwischen uns und sämtlichen in der jeweiligen Einwilligung genannten Gesellschaften unter der Marke „ADAC“. Wir haben eine entsprechende Vereinbarung zur gemeinsamen Verarbeitung mit sämtlichen in der jeweiligen Einwilligung genannten Gesellschaften unter der Marke „ADAC“ geschlossen.
Der Austausch Ihrer Daten ist dabei durch Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erlaubt.
Soweit wir sensible Daten von Ihnen erheben und verarbeiten, ohne dass dies unmittelbar aus geschriebenen gesetzlichen Gründen heraus zulässig ist, werden wir vorab Ihre Einwilligung einholen.

Wir und die in der jeweiligen Einwilligung genannten Gesellschaften unter der Marke „ADAC“ informieren uns bei Bedarf gegenseitig über von Betroffenen geltend gemachte Rechte. Wir stellen einander sämtliche für die Beantwortung von Auskunftsersuchen notwendigen Informationen zur Verfügung. Um Ihnen und uns den Prozess zu vereinfachen, haben wir untereinander vereinbart, dass der ADAC e.V. Ihre erste Anlaufstelle sein soll. Wir bitten Sie daher, sich an den ADAC e.V. zu wenden, soweit Sie Fragen haben oder Ihre Datenschutzrechte geltend machen wollen. Dies kann formlos erfolgen.

Um Ihnen und uns die Umsetzung Ihres Widerrufs der Einwilligung oder eines Werbewiderspruchs zu erleichtern, können Sie diese auch, idealerweise unter Angabe Ihrer Mitglieds- / Kundennummer per Post, Fax oder E-Mail an den ADAC e.V. senden oder über https://www.adac.de/widerruf online durchführen:
Anschrift: ADAC e.V., Mitgliederservice, Hansastraße 19, 80686 München,
Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail: service@adac.de
Weitere Details finden Sie dazu in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen unter Punkt 12 Gemeinsame Verantwortlichkeit.

6.3 Fährbuchungen

Wenn Sie sich für eine Fährbuchung auf unserer Internetseite oder in einer unserer Geschäftsstelle entschieden haben werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet: Vorname und Name der Reisenden, Ihre Adressdaten, Informationen zur Reiseroute und zu verwendenden Fahrzeugen und Daten für die Abwicklung des Zahlungsvorganges.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung sind:

  • die ADAC Travel & Event Mittelrhein GmbH, Viktoriastraße 15, 56068 Koblenz und
  • der als Vermittler tätige ADAC Berlin-Brandenburg e.V.

Es liegt hier eine gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO vor. Die entsprechenden datenschutzrechtlichen Vereinbarungen wurden nach Art. 26 DSGVO zwischen den verantwortlichen Stellen getroffen.

7. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden ausführlichen Datenschutzerklärung.

8. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

In unseren Datenverarbeitungsprozessen werden zum Teil Software und Tools eingesetzt, die von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten stammen. Auch auf unseren Webseiten werden diese teilweise eingesetzt. Wenn diese Tools und Software aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

9. Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerspruch gem. Ziff. 3 können Sie bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben:
Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Zudem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Die für den ADAC Berlin-Brandenburg e.V. zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörden:

  • Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Friedrichstr. 219
    Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 – 18 (5. Etage)
    10969 Berlin
    T 030 13889-0
    F 030 2155050
    E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
  • Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
    Dagmar Hartge
    Stahnsdorfer Damm 77
    14532 Kleinmachnow
    T 033203/356-0
    F 033203/356-49
    E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

LANGFORM

Die ausführliche Form der Datenschutzerklärung finden Sie auf https://www.adac.de/datenschutz-dsgvo unter der Rubrik „Datenschutzinformationen der ADAC Regionalclubs“.

Scroll to Top